· 

Stierum oder Kaiserschmarrn: Das ist unsere Lieblings-Süßspeise

       
Testurteil:   sehr gut

Geschmack:

  sehr gut
 Gelingsicherheit:   sehr gut
Aufwand:   sehr gut
Rezept Stierum Kaiserschmarrn Süßspeise

Rabauken-Test bestanden

Was bei den Bayern Kaiserschmarrn genannt wird, heißt bei den Schwaben Stierum. Und als solche - Outing completed - blicke ich glückselig auf eine erfüllte Kindheit mit jeder Menge Stierum auf dem Mittagstisch zurück. Ich habe es schon immer geliebt, mein kleiner Rabauke liebt es ebenfalls. Mit Rosinen oder ohne, Puderzucker obendrauf oder nicht, Apfelmus, Zimt, Marmelade... Es gibt viele Variationen. Ich teile mit Euch mein Grund-Rezept für unsere liebste Süßspeise.

Rezept Stierum Kaiserschmarrn Süßspeise

Die Zutaten für 1 Erwachsenen und 1 Kind:

2 Eier

1 Prise Salz

75 g Mehl

125 ml Milch

1 EL Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

etwas Butter

etwas Puderzucker

 

nach Belieben:

Rosinen, Zimt, Apfelmus, Marmelade, Nutella...

Los geht's mit Schritt 1:

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Ab damit in den Kühlschrank.

 

Schritt 2:

Verrührt das Mehl mit der Milch. Wir nehmen dazu immer den Handrührer, damit der Rabauke fleißig mithelfen kann. Ein Schneebesen tut es aber auch. Fügt nach und nach das Eigelb, den Vanillezucker und den Zucker hinzu und rührt alles gut durch. Zuletzt hebt Ihr den Eischnee vorsichtig unter die Masse - mache ich am liebsten mit dem Teigschaber. Fertig ist der Teig!

Schritt 3:

Lasst etwas Butter in einer großen Pfanne, für die Ihr auch einen Deckel habt, verlaufen und gießt anschließend den Teig hinein. Er sollte etwa 1 bis 1,5 Zentimeter dick sein. Wer mag, kann nun Rosinen daraufstreuen. Und ganz wichtig: Hitze wegnehmen! Ich regle meine Herdplatte von 12 auf 3,5 herunter. Deckel drauf und ca. 4 Minuten warten, bis die Unterseite des Teigs schön braun ist.

 

Löst den Teig von der Pfanne und lasst ihn auf einen flachen Teller oder eine Platte rutschen. Jetzt braucht Ihr Schwung: Stürzt den Teig nun umgekehrt zurück in die Pfanne. Das geht gut, wenn Ihr den Tellerrand auf den Rand der Pfanne setzt und das ganze mit Schwung umdreht. Nur Mut - ich wusste beim ersten Mal auch nicht, wie anpacken. Geht's schief, gibt es eben schnell Nudeln mit Soße.:) Die andere Seite müsst Ihr nun ebenfalls schön braun backen. Dauert etwas kürzer, bei uns immer ca. 3 Minuten.

Rezept Stierum Kaiserschmarrn Süßspeise

Der letzte Schritt:

Lasst den Pfannenkuchen auf einen Teller gleiten und schneidet ihn in kleine Stücke. Zurück damit in die Pfanne - etwas Puderzucker darüberstreuen und nochmals kurz wenden. Fertig!

 

Wir essen Stierum am liebsten mit Rosinen, Apfelmus, Puderzucker und Zimt. Eurer Fantasie und Eurem Geschmack sind da aber keine Grenzen gesetzt.

 

Wir wünschen guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0